Das „Hohenloher Gartenparadies“ präsentierte sein touristisches Gartennetzwerk auf der Landesgartenschau 2018 in Würzburg

Gelungene bundesland-überschreitende Kooperation mit bayerischer Vereinigung „Frankens Paradiese“

Künzelsau Vor wenigen Tagen präsentierten Mitglieder des Netzwerks „Hohenloher Gartenparadies“ ihre touristischen Angebote auf der noch jungen Landesgartenschau 2018 in Würzburg, die seit 11. April auf dem ehemaligen US-Militärgelände ein abwechslungsreiches Programm zu bieten hat. Es war das erste Mal, dass sich Park- und Gartenbetreiber aus Hohenlohe und Umgebung unter diesem gemeinsamen Dach dem interessierten Publikum auf der Großveranstaltung unweit des Universitätsgeländes sinnreich bei den „Wissensgärten“ vorstellten.

Mit dabei waren Mitglieder aus der Region Tauberfranken, des bayerischen Gartennetzwerks „Frankens Paradiese“ sowie der Touristikgemeinschaft Hohenlohe aus Künzelsau. Einen ganzen Tag lang konnten sich die Besucher am Stand des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums über Schloss Weikersheim, die Burg Gamburg, den Kurgarten der Stadt Bad Mergentheim sowie weitere „blühende Sehenswürdigkeiten“ informieren und dabei viel über deren Besonderheiten als lohnendes Reiseziel erfahren. Luana Neugebauer von der Touristikgemeinschaft Hohenlohe organisierte diesen „Premieren-Tag in Würzburg“. Sie lobt „ … das großartige Engagement und den gestalterischen Ideenreichtum aller Beteiligten“. Die Leiterin der Geschäftsstelle des „Hohenloher Gartenparadies“ im Landratsamt Hohenlohekreis wertet deshalb den ersten Auftritt als gelungenen Auftakt für ihre zweite Präsentation in der Main-Metropole. Dieser wird vom 16. – 22. Juli sein, wenn das „Hohenloher Gartenparadies“ dann eine ganze Woche lang um Gäste und Besucher werben wird.

Kooperationspartner ist dann der Verein „Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg“.

Mit im Reisegepäck wird auch wieder die gleichnamige Broschüre „Park- & Gartenparadies Hohenlohe“ sein, die kostenlos unter folgender Adresse erhältlich ist: Hohenloher Gartenparadies c/o Touristikgemeinschaft Hohenlohe, Allee 17, 74653 Künzelsau, Tel. 07940 18206, info@hohenlohe.de, www.hohenlohe.de.

„Geheimnisvoll & Märchenhaft“

Unterwegs zu Baden-Württembergs Burgen und Schlössern

Der beliebte Reiseführer „Geheimnisvoll & Märchenhaft“ ist in überarbeiteter Auflage erschienen

Baden-Württemberg steckt voller Märchen und Geheimnisse, und zu Hause sind sie in den vielen Schlössern, Burgen, Klöstern und Gärten des Landes. 160 dieser Top-Sehenswürdigkeiten finden sich in der eben erschienenen vierten überarbeiteten Auflage des Reiseführers „Geheimnisvoll & Märchenhaft“.

Geheimnisvolle alte Mauern und sagenumwobene Geschichten, Märchenschlösser und Ritterburgen – Jung und Alt lieben sie gleichermaßen. Was hat sich einst in den so romantisch wirkenden Türmen abgespielt? Wer kämpfte auf den wehrhaften Zinnen und tanzte unter den funkelnden Kronleuchtern? Zu gerne würden wir es wissen. Baden-Württemberg ist besonders reich an solch fantasieanregenden Schlössern, Burgen, Klöstern und Kleinoden, und viele von ihnen öffnen dem Publikum die Tore und geben ihre Geschichten preis.

Kompakt, informativ und günstig

160 dieser Sehenswürdigkeiten versammelt der Reiseführer „Geheimnisvoll & Märchenhaft“. Er berichtet über „höfische Geheimnisse“, verrät, wo man stilvoll picknickt, das Spargelparadies beginnt oder der Herzog seinen Wein kredenzt bekommt. Wo die kleinsten Ausflügler Schlösser und Klöster am liebsten erkunden oder die besten Freilichtbühnen und Festspiele in historischen Mauern zu Hause sind, steht ebenso in diesem neuen Taschenbuch wie die Veranstaltungshöhepunkte des Jahres. Auf den 104 Seiten des handlichen und mit 3,50 € geradezu märchenhaft günstigen Reiseführers gibt es neben den vielen Tipps für erlebnisreiche Stunden auch ausführliche Beschreibungen der geheimnisvollen Orte.

Info: Geheimnisvoll & Märchenhaft. Schlösser, Burgen, Gärten, Klöster und Kleinode in Baden-Württemberg. Freudenstadt: VUD Medien, April 2018. 104 Seiten, zahlreihe Abbildungen, Preis 3,50 €. ISBN: 978-3-94351-05-1.